Biografie

Jennyfer Fouani – die Botschafterin der MyWay Stiftung

Jennyfer Fouani ist eine junge, begabte, und leidenschaftsvolle Artist, die als Instrument ihres Lebens die Flöte auswählte. Von jung an zeichnete sie sich durch außergewöhnliche Sensibilität aus und war mit der Musik fasziniert.

Die Flöte war nicht Jennyfers erster Wahl, anfangs hat sie Klavier gespielt und hat den ersten erst mit 9 entdeckt. Eine bekannte Flötistin hat sie dazu mit ihrer Person und ihrer Kunst inspiriert. Obwohl Sie aus Paris kommt, hat sie mit Warschau eine besondere Beziehung: Sie lernt, studiert und hat ihre erste Erfolge hier.

Zwischen 1999 und 2011 besuchte sie die Flöteklasse von Professorin Anna Błaszczyk an der Staatlichen Szymanowski-Musikschule in Warschau. Danach fang sie ihres Studium an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in der Klasse von Prof. Elżbieta Gajewska. Ihre Flötenspielkunst hat sie auch im Meisterunterricht von Philippe Bernold, David Formisano, Andreas Adorjan, Carsten Eckert und Cezary Traczewski perfektioniert. Im Jahr 2009 trat sie mit dem akademischen Symphonieorchester in finnischen Kokkola auf, wo sie ihre Praktikum machte und an zahlreichen Wettbewerben teilnahm.

Obwohl sie erst 21 Jahre alt ist, hat sie eine reiche Bühnenerfahrung.

Die junge Artist spielt mit dem Blasquintett Young Varsovia Quintet, dessen letztere Konzerte während des Royal Łazienki Festivals ein großes Publikum anlockten.  Jennyfer anreichert konsequent ihres Repertoire: während des „Warschauer Herbst” Festivals hat sie mit Tomasz Strahl, Andrzej Gębski, Artur Pachlewski und Robert Morawski zum ersten Mal das Paweł Sołtysiaks Stück „Yet you lied, darie” gespielt. Zu wichtigen Punkten in ihrer Kariere sollte man auch ihres Solokonzert mit dem Simfonia Varsovia Orchester unter Siergiej Polianiczkas Leitung rechnen. Sie führte damals das Flötenkonzert von Jacques Ibert auf.

Ihre Interesse gehen über klassische Musik hinaus: Im Jahr 2011 nahm sie auch an den Jazzworkshops in Puławy teil. Nicht nur das Publikum weiß ihres Talent zu schätzen: Polens Kultusminister und die Sinfonia Varovia Stiftung haben ihr in den Jahren 2010-2011 Stipendien gewährt. Seit 2013 arbeitet sie mit der MyWay Stiftung zusammen.

Die Möglichkeit die Botschafterin von MyWay zu sein stellt für mich ein faszinierendes Abenteuer dar, ich freue mich sehr dass ich an diesem Unterfangen teilnehmen kann. Mit dem von der Stiftung zusammengestellten Portfolio kann ich zeigen wer ich bin und vor allem wie ich bin als Musiker. Die Webseite, die ins Englische und Polnische übersetzt wurde, erlaubt mir, weltweit präsentiert zu werden. Die Schulungen und Trainings statten mich hingegen mit wichtigem Wissen über Urheberrecht, Autopräsentierung und Medienkontakt aus. – sagt die Flötenspielerin.

 

  • III. Platz – X Gesamtpolnisches Flötenfestival in Sochaczew (2011)
  • Auszeichnung – IV Flötenwettbewerb in Sosnowiec (2011),
  • II. Platz – IX Gesamtpolnisches Flötenfestival in Sochaczew (2010),
  • Grand Prix und I. Platz – Gesamtpolnische Abhörung der Studenten aus Klassen mit Spezialisierung in Holzblasinstrumenten an Musikhochschulen in Warschau (2010),
  • I. Platz – IV Internationales Festival für Zeitgenössige Musik für Kinder und Jugendliche in Krakau (2010),
  • III. Platz – VIII Polnisches Flötenfestival in Sieradz (2009),
  • I. Platz – VIII Musisches Treffen für Blaseninstrumente in Warschau (2008),
  • III. Platz – VII Gesamtpolnisches Flötenfestival in Sochaczew (2008),
  • III. Platz – III Gesamtpolnisches Wettbewerb für junge Instrumentalisten in Jasła (2008),

Sie ist zusätzlich eine sehr aktive Kammermusikerin, hier sind ihre Errungenschaften:

  • II. Platz – Internationales Akkordeonfestival in Vilnius (2015)
  • I. Platz – XXI Akkordeonfestival in Mława „Vom Solisten zum Orchester” (2015)
  • I. Platz – XXIII Internationales Akkordeonfestival in Przemyśl (2014)
  • I. Platz – X Gesamtpolnisches Wettbewerb für Blasinstrumentenbands in Warschau (2014),
  • Auszeichnung  – XXIII Gesamtpolnisches Wettbewerb für Kammermusik-Gruppen in Breslau (2011),
  • II. Platz – VIII  Kammermusikfestival für Gruppen aus Musikschulen erster und zweiter Stufe in Warschauer Kreis (2010),
  • II. Platz für ihre Aufführung im Blasentrio VII Kammermusikfestival für Gruppen aus Musikschulen erster und zweiter Stufe in Warschauer Kreis (2009),
  • Preisträgerdiplom für ihre Aufführung in Blasenquinttet während makroregionalen Kammermusikabhörungen für Gruppen aus Musikschulen erster und zweiter Stufe in Warschauer Kreis (2009),
  • Preisträgerdiplom für ihre Aufführung in Blasentrio während makroregionalen Kammermusikabhörungen für Gruppen aus Musikhochschulen, Warschau (2009),
  • I. Platz – II Kammermusikfestival für Gruppen aus Musikschulen erster und zweiter Stufe in Warschauer Kreis (2004),
  • II. Platz – II Wettbewerb für Kinderduette „Duettino”, Warszawa (2004),
  • Auszeichnung – Gesamtpolnische Kammermusikabhörungen für Gruppen aus Musikhochschulen

Jennyfer Fouani Biografie